Coaching

Executive Coaching. Business-Life Coaching.
Personality Profiling mit LINC

Wer kann einen Vortrag zu Resilienz halten?

Was ist Coaching?

Es gibt viele Coachingdefinitionen. Eine sehr passende hat meine Kollegin Sonja Radatz in ihrem Buch „Beratung ohne Ratschlag“ formuliert. Sie bezeichnet Coaching als „maßgeschneiderte Problemlösung im Spannungsdreieck zwischen Beruf, Organisation, und Privatleben oder in einem dieser Bereiche – ein Methode, in welcher der Coach für die passenden Fragen, hilfreichen Zusammenfassungen und die Einhaltung des Ablaufs verantwortlich ist, und der Coachee eigenständige Lösungen für seine Situation findet.“ (Sonja Radatz)
Im Coaching werden somit keine vorgefertigten Lösungen bereitgehalten oder Klient*innen die Entscheidung abgenommen. Coaching setzt vollständig auf die vorhandenen Kompetenzen und die Autonomie des Klienten/ der Klientin.

 

Mein Coachingkonzept

Mein Coachingkonzept basiert auf drei theoretischen Ansätzen, die sowohl in der Psychologie und der Psychotherapie als auch in der Lehr- und Lernforschung von zentraler Bedeutung sind:
Hier weiterlesen…

5

Der systemischen Theorie, die von der Autonomie der Rat- und Hilfesuchenden ausgeht und diese als „Expertinnen und Experten ihrer selbst“ versteht.

5

Dem konstruktivistischen Menschenbild, das davon ausgeht, dass jeder Mensch seine ganz eigene Wahrnehmung auf die Welt hat und es deshalb die “eine Wirklichkeit“ nicht gibt.

5

Dem kurzzeitorientierten und lösungsfokussierten Beratungsansatz, dessen Anliegen es ist, dem Klienten/der Klientin in möglichst kurzer Zeit dazu zu verhelfen gute Lösungswege für sein/ ihr Anliegen zu finden.

  • Top-Management Coaching, Coaching von Führungskräften, Mitarbeiter*innen und High-Potentials
  • Coaching von Privatpersonen und Wissenschaftscoaching
  • Expert*innenberatung (Learning & Development)
  • Persönlichkeitsanalyse und Team Check mit dem Linc Personality Profiler ©
  • Teamentwicklungen, 360 Grad-Feedback
  • Prozessbegleitung / Change Management
Wie wirkt Coaching?

Auch wenn die Coachingforschung noch jung ist, zeigen mittlerweile zahlreiche Studien, dass Coaching ein effektives Entwicklungsinstrument ist.

Bewiesene Effekte sind:

  • erhöhte Selbstwirksamkeit
  • verbesserte Achtsamkeit
  • Reduzierung von Stress, Burnout und Fehlzeiten
  • ein höherer Zielerreichungsgrad
  • höhere Arbeitszufriedenheit
  • verbesserte Problemlösefähigkeiten
Was unterscheidet Coaching von Psychotherapie?

Psychotherapie ist ein gesetzlich geschütztes Gesundheitsverfahren, für das es eine qualifizierte Ausbildung und eine Zulassung durch das Gesundheitsamt bedarf.  Wenngleich ich über die Zulassung zur Durchführung psychotherapeutischer Interventionen verfüge, beschränkt sich mein aktuelles Angebot auf Coaching. Mein psychotherapeutisches Wissen und meine Erfahrungen aus dem Bereich der Psychotherapie helfen mir jedoch bei der Gestaltung meiner Coachingprozesse und der Beratung meiner Klient*innen.

Eine gängige Unterscheidung zwischen Coaching und Psychotherapie ist die der Beratung versus die der Behandlung. Ob eine Klient*in eher eine Beratung oder eine Behandlung benötigt, hängt vom Anliegen und dem subjektiven Empfinden jedes Einzelnen ab. Im Falle einer Beratung gibt es zumeist ein konkret formuliertes Ziel, welches sich anhand der Dimensionen Inhalt, Ausmaß, Zeitbezug messen lässt. Meist geht mit einem Coaching-Auftrag eine hohe Eigenmotivation einher. Klienten kaufen sich eine Coachingdienstleistung ein, um ihr eigenes Wissen und ihre Erfahrungen aus einem spezifischen Kontext in einem professionellen Rahmen neu zu organisieren, ihre Perspektive durch systemische Fragestellungen und ausgewählte Coachingmethoden zu erweitern,  um so ihr Ziel systematisch zu erreichen. Dazu bietet der Coach ein strukturiertes Vorgehen mit einer konsequenten Zielorientierung.

Die Arbeit eines Psychotherapeuten ist im Unterschied zu jener eines Coaches vergleichsweise offen und erlebnisorientierter am Klienten. Eine Psychotherapie ist deshalb meistens auch zeitintensiver und länger als ein Coachingprozess.

Dennoch finden viele Methoden im Coaching Eingang, die ebenfalls in der Psychotherapie genutzt werden.

Personality Profiling mit LINC

Eine zentrale Grundlage für meine Arbeit, insbesondere mit Führungskräften, Talenten und Teams, bildet die Nutzung des LINC Personality Profilers, eines der wissenschaftlich fundiertesten und renommiertesten Instrumente zur Persönlichkeitsdiagnostik und –entwicklung, das es auch erlaubt das Zusammenwirken von Persönlichkeiten im Team zu reflektieren und evaluieren. Erfahren Sie hier mehr über die Nutzung des Tools: https://linc.de

Coachingablauf und Kosten

  • Top-Management Coaching, Coaching von Führungskräften, Mitarbeiter*innen und High-Potentials
  • Coaching von Privatpersonen und Wissenschaftscoaching
  • Expert*innenberatung (Learning & Development)
  • Persönlichkeitsanalyse und Team Check mit dem Linc Personality Profiler ©
  • Teamentwicklungen, 360 Grad-Feedback
  • Prozessbegleitung / Change Management
Kontaktaufnahme | Erstgespräch | Auftragsklärung

Jeder Coachingprozess beginnt mit einem ersten unverbindlichen Kennenlerngespräch, in dem wir feststellen können, ob wir „zueinander passen“. Auch loten wir aus, ob sich Ihr Anliegen gut im Rahmen eines Coachings bearbeiten lässt, und wie der weitere Prozess inhaltlich und organisatorisch gestaltet werden könnte.
Nach dem Erstgespräch haben Sie in Ruhe die Möglichkeit sich zu entscheiden, ob Sie mit mir einen Termin für eine erste Coachingsitzung vereinbaren wollen. Dazu schicke ich Ihnen im Anschluss an das Gespräch einige Terminvorschläge per E-Mail zu.

Ist der Auftraggeber des Coachings nicht der/ die Coachee selbst, sind üblicherweise zwei Erstgespräche notwendig. In einem werden die Ziele des Auftraggebers geklärt, im anderen das Anliegen und die Ziele des Coachees.
Kontaktieren Sie mich gerne per E-Mail unter coaching@daniela-elsner.com, per Telefon oder über dieses Kontaktformular, um einen Termin für ein ca. 15–20-minütiges, unverbindliches und kostenfreies Erstgespräch per Telefon oder Videokonferenztool zu vereinbaren.

Coachingsitzungen

Haben Sie sich für ein Coaching mit mir entschieden, arbeiten wir in den Folgesitzungen Schritt für Schritt an einer für Sie maßgeschneiderten Lösung. Je nach Thema und zeitlichen Möglichkeiten können diese Sitzungen in kürzeren Einheiten (üblicherweise 90 Minuten, manchmal auch 60 Minuten) und naheliegenden Intervallen (3-4 Wochen) stattfinden oder als Halbtages- oder Tagescoaching gestaltet werden.

Am Ende jeder Coachingsitzung werden Handlungsmaßnahmen für die Folgewochen abgeleitet, die Sie dann im „echten“ Leben umsetzen.

Zum Abschluss des gesamten Coachingprozesses werden wir gemeinsam auf den Prozess zurückblicken, Veränderungen festhalten und Überlegungen für die Zukunft anstellen. Im Fall des Unternehmenscoachings, wird dieses Abschlussgespräch oft erneut zweimal stattfinden. Einmal mit dem/ der Coachee selbst und einmal mit dem Auftraggeber. Inwiefern diese Gespräche zusammengelegt werden können, hängt von der Bereitschaft der Beteiligten ab. 

 

Coachingdauer

Jeder Coachingprozess ist individuell. Mit anderen Worten: Es gibt keinen Königsweg hinsichtlich der Dauer oder Gestaltung eines Coachingprozesses. Bei manchen Anliegen reicht schon eine einzige Coachingsitzung aus, um zur Lösung zu gelangen. In anderen Fällen ist es sinnvoll, die Lösung langsamer, schrittweise und prozessbegleitend zu entwickeln.

In der Coachingliteratur wird meist von fünf Einheiten ausgegangen. Einige meiner KlientInnen haben nur zwei bis drei Sitzungen benötigt, um Ihr Anliegen zu klären und in der Praxis erfolgreich umzusetzen. Die meisten Führungskräfte, die ich coache, kommen jedoch über einen längeren Zeitraum in größeren Abständen wiederkehrend zum Coaching.

Ihre Aussage ist: Jedes Mal wenn ich bei Ihnen rausgehe, fühle ich mich besser, gestärkt und deutlich klarer in Bezug auf das, was ich wie umsetzen will. Eines ist klar: Das Leben bringt immer wieder neue Herausforderungen und ist es nicht erleichternd zu wissen, dass Sie nicht allein damit gelassen werden?

In der Praxis haben sich 90-minütige Termine für die Klärung komplexer Themen bewährt. Gerne können wir aber auch 60-minütige Termine oder längere Blocktermine (Halb- oder Ganztagescoaching) miteinander vereinbaren.

Die Dauer und die Abstände der einzelnen Sitzungen bestimmen wir gemeinsam im Erstgespräch und nach der ersten Coachingsitzung. Ein Coaching sollte Ihnen vor allem keinen zusätzlichen Stress bereiten, aber man sollte sich für ein solches auch Zeit nehmen wollen.

Sehen Sie das Coaching deshalb eher als eine Insel, auf der Sie ungestört und mit Ruhe über Ihre Ist-Situation und mögliche Veränderungen nachdenken können.

Neue Ideen entstehen in den wenigsten Fällen, wenn Sie im Stress sind, sondern immer dann, wenn Sie sich für einen kurzen oder längeren Zeitraum aus dem üblichen Geschehen herausziehen.

Location - Wo finden meine Coachings statt?

Meine Coachingräume befinden sich in Frankfurt am Main im Westend und im Nordend. Auf Anfrage coache ich ebenfalls Inhouse in Unternehmen. Alternativ biete ich Online Coachings an.

Kosten
  • Meine Stundensatz richtet sich nach den Empfehlungen des Deutschen Coaching Verbandes für Senior Coaches sowie nach Komplexität des Coachinganliegens. https://coachingverband.org/honorar-empfehlung-des-dcvs/
  • Für Selbstzahler berechnen sich meine Stundensätze inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  • Gerne unterbreite ich Ihnen ein persönliches Angebot.

Executive Coaching

Die Aufgaben des Managements werden immer vielfältiger und komplexer. Manager müssen deshalb kontinuierlich ihre Denkmuster, Lösungsansätze und Strategien überdenken, auch das eigene Führungsverständnis. Nicht jedes Erfolgsrezept aus der Vergangenheit ist heute noch das Richtige.
Sich mit sich selbst, den eigenen Denkmustern, Sichtweisen und Emotionen auseinanderzusetzen, ist die Grundlage erfolgreichen unternehmerischen und persönlichen Wachstums. Genau dabei unterstütze ich Sie als Executive. Mit mir finden Sie eine Coach, die Ihnen nicht nach dem Mund redet, sondern, die sich traut, die richtigen Fragen zu stellen. Ich verstehe Systeme und unternehmerische Zusammenhänge schnell und finde gemeinsam mit ihnen neue und kreative Lösungen für Ihre unternehmerischen und persönlichen Herausforderungen.

 

Themen im Top Management Coaching

 

5

Strategieplanung und -umsetzung

5

Kommunikations- und Präsentationskompetenz

5

Persönlichkeitsentwicklung

5

Umgang mit Ängsten und Selbstzweifeln/ Imposter

5

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

5

Stressmanagmenent/ Work-Life-Balance

5

Konflikt- und Krisenmanagement im beruflichen und privaten Bereich

5

Entscheidungsfindung

5

Neuorientierung/ Weiterentwicklung

Business-Life Coaching

Während viele Coachinganbieter Business Coaching von Life Coaching abgrenzen, halte ich diese künstliche Trennung von beruflichen versus privaten Anliegen für ungeeignet. Viele meiner Klient*innen kommen zu mir ins Coaching, weil ihre Problemlage komplex ist. Als Führungskraft haben sie ggf. Versagensängste, Schwierigkeiten im Umgang mit Stress oder aufgrund des hohen beruflichen Engagements ein schlechtes Gewissen ihrer Familie gegenüber. Manch einem fällt es schwer konstruktiv Kritik zu äußern, seine Emotionen zu kontrollieren, sich durchzusetzen, Entscheidungen zu treffen oder weniger perfektionistisch zu sein, beruflich wie privat. In meinen Coachings trenne ich nicht zwischen beruflichen und privaten Coachingthemen, da im Zentrum meiner Arbeit immer ein Mensch steht, mit seiner gesamten Persönlichkeit, seiner Sozialisation, seinen Erfahrungen, Kompetenzen, Sorgen, Erfolgen und Beziehungen. Je nach Thema und Anliegen betrachten wir genau diese Aspekte im Coaching und nutzen vorhandene Ressourcen zur Lösungsfindung.

Ausschlaggebend für mein Vorgehen im Coachingprozess ist das Ziel, das Sie erreichen wollen, nicht der Anlass.

 

Themen im Business-Life Coaching sind:

 

5

Selbstwert & Persönlichkeitsentwicklung

5

Vereinbarkeit/Work-Life Balance

5

Stressmanagement, Burnoutprävention und Resilienz

5

Zeitmanagement und Prokrastination

5

Entscheidungen treffen

5

Kommunikation und Auftritt

5

Auftritts-/ Prüfungs-/ Versagensangst

5

Persönliche Krisen und zwischenmenschliche Konflikte

Personality Profiling mit LINC: Tiefenprofil Führung, Gründung, Team, Resilienz

Eine zentrale Grundlage für meine Arbeit mit Führungskräften bildet die Nutzung des LINC Personality Profiles, einem wissenschaftlich fundierten Instrument zur Persönlichkeitsdiagnostik und -entwicklung.

Insbesondere die Auswertung der Tiefenprofile Führung, Gründung, Resilienz und Team können bei der persönlichen Weiterentwicklung als Führungskraft helfen. 

Erfahren Sie mehr über die Nutzung des Tools: https://linc.de